Die Vorbereitungen zum Fest...

Es gab zum Anlaß der runden 20 die Idee zweier Studierenden der Kölner Filmhochschule, eine Dokumentation über die N8 zu machen. Deshalb haben die beiden jede Menge Videomaterial hergestellt. Hier zeigt Tine den beiden erst den phänomenalen Efeu und dann Tapsi:

Nach Efeu und Tapsi in der Küche präsentiert Tine ihre Etage, die sie mit Dominik bewohnt:

Tine erklärt das Klingelschild "Die Würger":

Tine über ihren Eindruck von dem Geist der Besetzung, der noch in den Wänden steckt:

Als erstes machten sich die Planer daran, sich ein Bild der Hausbesetzung zu verschaffen. Dazu stöberten sie im Archiv vom Förder- und Trägerverein, der viele Dokumente gesammelt hat:

 

 

Nach langer Suche werden sie endlich im letzten Karton fündig und entdecken die Dokumentations-Mappe:

Gebannt blättert Tine in dem Ordner, der 1982 hergestellt wurde...

Tine unterläuft ein schwerer Irrtum...

Die "Frauenklo-Frage" wird erzählt...

Agnes erklärt, welche Filme sie sich zur Vorbereitung angeschaut haben:

Agnes erklärt die Bildauswahl:

Nicht jeder hat sich an den Vorbereitungen zu dieser Party beteiligt. Heinz Stenschke hockte lieber die ganze Zeit in seinem Dachatelier herum:

Warum hat zu dieser 20-Jahre-Party eigentlich Harry Hirsch eingeladen?

Druckversion Druckversion | Sitemap
© NIEDERFELDSTRASSE 8