Vor 20 Jahren...

Den folgenden Film hat Detlef Stoller im Jahre 2001 anläßlich der 20-Jahres-Party der N8 zusammengeschnitten. Eine Zeitreise!

Viel Spaß dabei.

Fassaden-Happening...

Den folgenden Film wurde am Samstag, den 3. Mai 2014 als Zeitrafferstudie des Fassaden-Happenings aufgenommen. Viel Spaß dabei.

Auch absolut sehenswert sind die beiden folgenden Filmdokumentationen des WDR. Der Reporter Gert Monheim ist der Autor beider Filme. In den Filmen wird die Entstehung der Bayer-Altlast Dhünnaue und ihre ungeheure Gefährlichkeit thematisiert. Was hat diese Altlast mit der N8 zu tun? Sehr viel! Denn die N8 hat hinterm Haus die gleiche üble Chemiegrütze im Boden liegen gehabt. Dort wurde in Pickproben, die Detlef Stoller genommen hat und vom Amt für die Dhünnaue untersuchen lassen hat, der Wahnsinnswert von 45 Gramm pro Kilogramm untersuchter Probe an Chrom gefunden. Der höchste in der offiziellen Altlast Dhünnaue jemals gefunde Wert an Chrom war 22 Gramm pro Kilogramm untersuchter Probe. Hier geht es zu den Videos von Gert Monheim:

 

"Die Stadt, das Gift und der Bayer-Konzern", ausgestrahlt vom WDR im Jahr 1990:

 

Der zweite Film von Gert Monheim heißt "Zeitbombe Dhünnaue" und wurde vom WDR im Jahr 1992 ausgestrahlt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© NIEDERFELDSTRASSE 8